Neuer Flieger, neue Chancen

Neuer Flieger, neue Chancen

mit Keine Kommentare
Sontraer Flugsportverein bekommt im Juni Ultraleichtmaschine

Sontra — Im Mittelhessischen Verein für Flugsport herrscht erwartungsfrohe Stimmung. Im Mai/juni soll das bestellte ultraleichte Motorflugzeug vom Typ „Dynamic WT 9“ ausgeliefert werden. „Das eröffnet uns ganz neue Möglichkeit“, sagt Sprecher Michael Kramer gegenüber unserer Zeitung. Die Vorfreude auf die neue Saison, die im März startet, wachse dadurch noch mehr.

Für den 87 jahre alten Verein bedeutet das neue Flugzeug einen großen Fortschritt. Denn das schnelle
und wendige Flugzeug ist auch mit einer F-Schleppkupplung ausgerüstet. Das bedeutet, dass es die Segelflieger des Vereins in die Höhe ziehen kann. Das gab es so bisher noch nicht auf dem Dornberg bei Sontra. Bislang waren hier für die Segelflieger nur Starts mit der Winde in eine Richtung möglich. „Bei ungünstigen Windverhältnissen konnten wir überhaupt nicht starten“, erzählt Kramer. Oft haben die Piloten die anderen Flugzeuge im nahe gelegenen Thermik-Paradies Thüringer Wald gesehen. „Für uns oft unerreichbar.“ Demnächst zieht das Motorflugzeug die Segelflieger auf eine Höhe von etwa
1000 Meter und alles soll gut werden.

Das neue, schicke Flugzeug mit dem modernen Glascockpit soll außerdem den Nachwuchs ansprechen. Der Luftsportverein hat immer Flugschüler in Ausbildung. Zurzeit sind es vier, die das Fliegen lernen. Drei eigene Fluglehrer stehen dem Verein zur Verfügung. Zwei weitere befinden sich gerade in der Ausbildung. Die Ausbildung kann ab 14 jahren bis ins hohe Alter begonnen werden. Dazu stehen zwei moderne doppelsitzige Segelflugzeuge zur Verfügung. „jeder Flugbegeisterte ist herzlich will kommen“, sagt Kramer.

Die nächsten Termine beim Mittelhessischen Verein für Flugsport stehen auch schon an. Am 14. März findet ein unserer Jährlichen Abnahmen (TÜV vom Flugzeug) statt. Danach sind die Flieger dann überprüft und startklar für die neue Saison. Am 1. Mai wird das traditionelle Maifliegen auf dem Dornberg bei Sontra ausgerichtet. Hierzu gibt es wieder interessante Rundflüge rnit den Vereinsflugzeugen.

100 PS bei 300 Kilogramm Gewicht

Die Aerospool WT-9 Dynamic ist ein einmotoriges zweisitziges 3-achsgesteuertes UltraIeichtflugzeug. Es Wird in Faserverbundbauweise bei der Firma Aerospool in Prievidza in der Slowakei hergestellt. Sie schafft mit starrem Fahrwerk etwa 225 Kilometer in der Stunde Reisegeschwindigkeit und verbraucht pro Stunde 16 Liter Tankstellenbenzin.100 PS treiben das 300 Kilogramm schwere UltraIeicht-Flugzeug an. Die WT9 verfügt über ein Gesamtrettungssystem. Im Notfall zieht der Pilot einen Griff, eine Rakete Wird gezündet und wenig später hängen Flugzeug und Besatzung an einem großen Fallschirm.


Quelle: Werra Rundschau von Tobias Stück